Von Julia & Matthias

Unsere Reiseapotheke

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Was ist das?

Eine gut durchdachte Reiseapotheke kann dir auf Reisen einige Strapazen ersparen.

Die Wahrscheinlichkeit, dass du auf Reisen dauerkrank wirst bzw. die ganze Bandbreite an Krankheiten sammelst, die du daheim nie hattest, ist gering. Trotzdem solltest du auf die häufigsten Beschwerden gefasst sein und entsprechend vorsorgen.

Vergiss auch die Medikamente nicht, die du regelmäßig einnehmen musst. Für den Fall der Fälle lass dir von deinem Arzt auf englisch bestätigen, dass du die Medikamente aus medizinisch notwendigen Gründen einnehmen musst. Dies kann bei der Einreise in manchen Ländern beim Zoll Gold wert sein.

Du denkst, wenn du Medizin benötigst, kannst du dir diese einfach je nach Bedarf vor Ort holen? In manchen Ländern mag das funktionieren aber anderswo kann es schwierig werden. Bedenke bitte Sprachbarrieren oder auch die Qualität. Medikamente in Asien unterliegen zum Beispiel einer anderen Prüfung als die, die man in Deutschland kaufen kann. Zudem kann das Medikament was du benötigst nicht vorrätig sein und muss erst bestellt werden – das kann unter Umständen länger dauern.

Kleiner Einblick in unsere Reiseapotheke

Hier die Grundausstattung unserer Reiseapotheke:

Pflaster (vorzugsweise Sprühpflaster), Fieberthermometer, Schere & Pinzette.

IndikationMedikament
ReiseübelkeitSuperpep
DurchfallImodium, Vaprino, Elektrolythe
Magen-Darm-BeschwerdenIberogast, Buscopan
WunddesinfektionOctenisept*, antibiotische Creme
Schmerzen,FieberParacetamol, Ibuprofen
ErkältungNasenspray (abschwellend), Halstabletten
AllergienCetirizien o.ä.
Insektenschutzam besten vor Ort kaufen (ggf. DEET-haltig)
InsektensticheBiteAway*
SonnenschutzSonnencreme mit entsprechend hohem LSF

Wir kaufen Insektenschutzmittel meistens vor Ort. Diese sind dort erprobt und meistens auch günstiger als bei uns. Reist du in tropische Gebiete, in denen die Gefahr von Malaria oder Dengue – Fieber besteht?

Achte zu jederzeit auf ausreichenden Schutz und imprägniere gegebenenfalls auch deine Kleidung. Wir haben zusätzlich ein Moskitonetz* dabei.

Malaria-Gefahr

Lass dich diesbezüglich von einem Tropenmediziner beraten. Rät er dir zu einem entsprechenden Medikament (Prophylaxe oder Stand-by) sollte es dir deine Gesundheit wert sein. In der Apotheke kannst du nach einem Generikum (identische Wirkweise, anderer Hersteller) verlangen und dabei bis zu € 20 sparen.

Antibiotikum

Wenn du in abgelegenen Gebieten bist, kann es auch sinnvoll sein ein Breitbandantibiotika dabei zu haben. Das kannst du dir von deinem Arzt in Deutschland verschreiben lassen. Geh aber in jedem Fall verantwortungsbewusst damit um.  Höre auf deinen Körper und suche einen Arzt auf, wenn nötig!

Wir sind keine Freunde von Antibiotikum aber waren einmal sehr froh, welches dabei gehabt zu haben!

Individuelle Beratung vor Reiseantritt

Manche Apotheken bieten auch eine Beratung bezüglich Reiseapotheke an und vereinbaren gern einen Termin.

Für die Mädels: Anti-Baby-Pille

Unbedingt rechtzeitig daran denken und eventuell noch einen Arzttermin vereinbaren.    In Ausnahmefällen kann dir die Gynäkologin/der Gynäkologe ein Rezept für 12 Monate ausstellen.

Die Pille sollte jedoch nicht über 25 Grad aufbewahrt werden. Kurzfristig ist das sicherlich kein Problem aber wenn du vorzugsweise in heiße Gebiete reist, wird es schon schwieriger.  Ich habe schon gesehen, wie die Pillen mit dem Blister verschmolzen sind oder zerbröckeln.

Ein ausreichender Schutz ist somit nicht mehr gewährleistet!

Es ist also von Vorteil zusätzlich ein Kondom zu verwenden oder die Augen nach anderen Verhütungsmethoden offen zu halten.


Deine Reiseapotheke sollte vor jedem Trip geprüft werden. Wie steht es um das Verfallsdatum? Alles noch vorhanden, was du benötigst?

Die Verpackungszettel nehmen wir stets mit. Um Platz zu sparen, wickeln wir den Beipackzettel mit einem Gummiband um das jeweilige Medikament. So ist alles schön übersichtlich und sortiert.

Unsere Medikamente in der transparenten Tasche

Unsere Medikamente in der transparenten Tasche

Unsere Medikamente sind in einer transparenten und wasserabweisenden Kosmetiktasche* untergebracht. Perfekt um auf den ersten Blick sehen zu können, wo sich was befindet.

Wichtig: Dieser Beitrag ersetzt keine Beratung bei deinem Arzt oder einem Tropenmediziner. Bitte informiere dich entsprechend vor Reiseantritt.

Wir hoffen, dir mit dem Beitrag einen kleinen Anhaltspunkt in Sachen Medikamente auf Reisen gegeben zu haben. Wir wünschen dir aber,  dass du auf deinen Reisen immer gesund & munter bleibst!

 

* Affiliate-Links
Wir verwenden auf unserer Website sogenannte Affiliate-Links von externen Portalen (wie z.B. Amazon). Was heißt das jetzt für dich? Kaufst du ein von uns empfohlenes Produkt, über den Link in diesem Beitrag, erhalten wir dabei eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert und du unterstützt uns damit.

Schön, dass du hier bist! Wir sind Julia & Matthias, wir lieben das Leben und erfüllen uns unseren Traum von Freiheit. Unsere Rucksäcke, eine Kamera und ein Herz voller Abenteuerlust und Neugierde sind stetige Begleiter auf der Reise ins Glück. Kommst du mit?

* Affiliate-Links
Wir verwenden auf unserer Website sogenannte Affiliate-Links von externen Portalen (wie z.B. Amazon). Was heißt das jetzt für dich? Kaufst du ein von uns empfohlenes Produkt, über den Link in diesem Beitrag, erhalten wir dabei eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert und du unterstützt uns damit.

 

Datenschutzrechtliche Information zu Affiliate-Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.